Über uns

Am 1. Dezember 1986 wurde das Forstrevier Dorneckberg-Nord mit den Gemeinden Dornach, Gempen, Hochwald, Nuglar-St. Pantaleon gegründet.

2007 wurde der Betrieb in eine Forstbetriebsgemeinschaft umgewandelt (Forstbetrieb Dorneckberg). Anstelle von fünf Rechnungen wurde nur noch eine BAR/FiBu über den Betrieb geführt.

Seit dem 1. Januar 2018 ist der Forstbetrieb in eine neue Organisationsform mit den nötigen Kredit- und Prozessfähigkeiten überführt worden. Wir haben uns, nach der privatrechtlichen Kapitalgesellschaft, für eine öffentlichen-rechtliche Unternehmung entschieden. Der Vorstand setzt sich aus je zwei Vertretern pro beteiligte Gemeinde zusammen, wobei eine dem jeweiligen Gemeinderat angehört. Der Einfluss auf den Forstbetrieb bleibt sichergestellt ohne wesentliche Änderungen.

Nachfolgend werden die Besitzverhältnisse des Waldes dargestellt, welche vom FB Dorneckberg bewirtschaftet werden:

  • Dornach: 217 ha
  • Gempen: 122 ha
  • Hochwald: 150 ha
  • Nuglar-St-Pantaleon: 217 ha
  • Privatwald (ganzes Revier): 344 ha

 

Forstbetrieb Dorneckberg  1986 – 2018

1986
– Gründung eines Forstreviers Dorneckberg
– 1. Präsident Markus Häner, Federführung Kreisförster Franz Borer
– Bürgergemeinden Dornach, Hochwald, Gempen, Nuglar-St. Pantaleon (Kopfbetrieb BG Dornach)
– Anstellung eines vollamtlichen Försters Herr Savonik bis dahin hatte jede Gemeinde einen Bannwart.
– Förster Savonik kündete bereits nach einem halben Jahr

1987
– Anstellung Revierförster Roger Zimmermann
– Auftrag einrichten/führen eines Forstbetriebes

1988
– Anschaffung erster Computer mit Forstprogramm Mobida

1989
– Anstellung erster Forstwart Armin Zellweger
–  Anstellung 1. Lehrling Marc Van Loveren (bis heute 2016 12 ausgebildete Lehrlinge)
– Projekt Werkhof  Standortfrage / Uebergangslösung für Werkhof Feuerwehrmagazin Hochwald
– Kauf von Werkzeug/Motorsägen/Kauf erstes Fahrzeug Jeep

1990
– Standortfrage scheint zu Gunsten „Zürzach“ gefallen zu sein
– BK René Vögtli, Silvano Marcionelli, Raimund Holzer, Otto Saladin, Markus Häner

1990
Sturm Vivian legt im Revier 2500 m3 Holz zu Boden

1992
– Einweihung Forstwerkhof Gempen
– Erster gemeinsamer Werkhof im Kanton, gemeinsamer Banntag aller vier Gemeinden
– Anstellung 2. Forstwart Wyssen Hanspeter

1993
– 2. Präsident Boder Klaus, Dornach

1994
– Erstes Natel C wird angeschafft

1995
– Erste Waldreservate im Forstrevier werden ausgeschieden

1996
– Erste Schnitzelheizungen in Dornach und Büren

1998
– Este Sitzung Forstbetriebsgemeinschaft
– 3.Präsident René Nebel, Hochwald, Verwaltung Verena Wiggli, Gemeinde Gempen
– Auszeichnung der SUVA zum sicheren Forstbetrieb

1999
– Kauf Maschinenpark Arlesheim Traktor Fiat

1999
– 26.12.1999 Sturm Lothar verwüstet unser Revier. Total 15000m3 Holz liegen am Boden

2000
– Aufrüsten Sturmholz/Anpflanzungen, die grösste Herausforderung der FBG bis heute

2001
– 1. Friedwald in Dornach, anschliessend 2. In Nuglar
– 800m3 Borkenkäferbefall nach Lothar

2002
– Fest 10 Jahre Forswerkhof Gempen
– Hochwald nimmt die neue Schnitzelheizung in Betrieb, 1. grösserer Verbund
– Andrea Bühler wird als erste Frau überhaupt in unserem Forstbetrieb zur Forstwartin ausgebildet

2003
– Jahrhundertsommer Hoch Michaela / Trockenschäden im gesamten Revier

2004
– Gebiet Röselen / Ebnet Nuglar  kann dank unserer Iniitative ins Mehrjahresprogramm überführt werden

2006
– Schneeschäden im ganzen Revier / Oristal 2 Tage geschlossen / 80cm Schnee
– 4. Forstbetriebspräsident Roger Chappuis, Nuglar
– Jubiläumsfest 20 Jahre FBG in Gempen
– Erste Feststellung der Eschenwelke in der Zollfiechten/Meldung WSL 1. Nachweis in der Schweiz

2007
– Website wird aufgeschaltet / Markus Colussi, Dornach
– Verwaltung geht von Gempen nach Nuglar auf die Gemeinde mit Verena Wiggli
– Gebiet „Zürzach“ Gempen kann durch unsere Initiative ins Mehrjahresprogramm überführt werden
– Anschaffung Spezialtraktor PM- spezielles Forstfahrzeug
– Schnitzelheizung Gempen und Nuglar in Betrieb genommen
– Anschaffung Schnitzelhacker Firma Wüst

2009
– Mittelwald Ausscheidung im Fuchsloch Dornach
– 5. FBG Präsident Thomas Weiland

2010
– Patenbaumprojekt Scharten Nuglar-St.Pantaleon

2011
– Jubiläumsfest 25 Jahre Forstrevier

2012
– 25 Jahre Dienstjubiläum Revierförster R. Zimmermann
– Verwaltung zügelt in Forstwerkhof /Anstellung Verwaltungsmitarbeiterin 20 % J. Preisig

2013
– Anbau Forstwerkhof / Buchenpreise auf tiefstem Stand seit Jahrzehnten
– Auszeichnung durch Walder-Bachmann Preis, Naturschutz im Wald

2014
– Massenvermehrung des Buchenspringrüsslers
Auszeichnung Sozialpreis des Kantons Solothurn  FBG – Sonnhalde Gempen
– Wärmstes Jahr in der Schweiz seit den systematischen Aufzeichnungen von 1864

2015
– Kauf Pneulader CAT  / Drone Phantom 4

2016
– 30 Jahre Forstrevier Dorneckberg, gemeinsamer Banntag aller Gemeinden beim Forstwerkhof Gempen (850 Banntägler)
– 30 Jahre Feier  gemeinsam am Dorffest Gempen / 1. Swiss Carving Open

2017
– 30 Jahre Revierförster Roger Zimmermann (1987-2017)

2018
– Neuer Vertrag (öffentliches – rechtliches –Unternehmen) Forstbetrieb Dorneckberg
– Neue Webseite im Responsive-Layout und erweiterter Online-Shop

2018-
03.01.2018 Sturm Burglind fegt über die Schweiz / 1000 m3 Windfall / Streuschäden im Revier